Stimmgewaltig war die musikalische Umrahmung eines ganz speziellen Festaktes, der am Donnerstag, den 30. September in Oberpullendorf stattfand. Die Gesangsgruppe der 8C unter der Leitung von Judith Grosinger begrüßte die Wanderinnen der „Road to Equality“ von Soroptimist Österreich.

Vier Leit-Themen trugen die Soroptimistinnen im Gepäck, als sie vom 26. Juni bis 2. Oktober einen 100-tägigen Fußmarsch durch ganz Österreich machten. Bepackt mit einem Forderungskatalog zu den Themen „Frauen und Finanzen, Frauen und Gesundheit, Frauen und Wohnen“ sowie „gewaltfreies Leben“ wanderten die engagierten Frauen von Club zu Club durch das ganze Land.

 

Am Donnerstag, den 30. September ist eben diese Wanderung beim Club „Pannonia Soroptimist“ in Oberpullendorf angekommen. Auf dem Hauptplatz fand die Staffelübergabe vom Club Stegersbach an den Club Oberpullendorf statt. Den Festakt bestritten Ellie Reiter, derzeit amtierende Präsidentin, Bürgermeister Rudolf Geissler, Doris Horvath von der Frauenberatung und Sonja Artner, Vizepräsidentin Süd beim SI-Club Pannonia mit ihren Grußadressen.

Die feierliche Gestaltung übernahm die Gesangsgruppe der 8C:  Elisabeth Gungl, Leonie Hallwachs, Sara Hutter, Emilia Kainer, Annalena Rebernig, Madlen Meszarich und Jana Sebestyen. Das Programm war perfekt abgestimmt auf die 4 Hauptthemen, die den Gender Gap in Österreich noch immer ausmachen, mit den Liedern „Seasons of Love“, „Fall in Line“, „This is me“, „Till it happens to you“ und „Man in the Mirror“. Das Eröffnungsstück war die Soroptimist Hymne, die von Elisabeth Szucsich aus der 8C neu arrangiert und von den Sängerinnen perfekt intoniert wurde.

Soroptimist International ist eine lebendige, dynamische Organisation von berufstätigen Frauen von heute. Sie ist in 132 Ländern aktiv und umfasst derzeit mehr als 80.000 Mitglieder. In Österreich gibt es derzeit 58 Clubs mit knapp 1800 Mitgliedern.