In den letzten Wochen wurde der BS-Unterricht der 2B hauptsächlich in das Oberpullendorfer Schwimmbad verlegt, um der coronabedingten Absage der Schwimmwoche entgegenzuwirken und den Mädchen und Burschen einen adäquaten Schwimmunterricht und die Chance zur Erlangung der Schwimmabzeichen zu bieten.

So wurde unter teils widrigen Bedingungen gekrault, getaucht, Zeit- und Ausdauergeschwommen und gesprungen.

Die Erfolge sprechen für sich. So haben 10 Mädchen und Burschen den Allroundschein und somit das höchst mögliche Schwimmabzeichen erlangt. 5 Mädchen und Burschen konnten den Fahrtenschwimmer absolvieren.

Am gestrigen KV- Tag wanderten die beiden Sportklassen gemeinsam ins Neutaler Freibad, wo die feierliche Übergabe der Abzeichen stattfand und anschließend ohne Druck geschwommen, gesprungen und gerutscht werden konnte.