Lange hat er uns begleitet, unseren Unterrichtsstunden beigewohnt, unsere Gespräche in den Pausen belauscht, nachts und an den Wochenenden in unserer Klasse die Stellung gehalten. Jetzt war es so weit für uns, die 4B, uns von unserem Klassenmaskotchen Rodrigo zu verabschieden.

Prall gefüllt mit Süßigkeiten und vielen guten Wünschen wurde Rodrigo am 28.6. um 8:20 um einen starken Baum gehängt und nach mexikanischer Tradition so lange geschlagen bis es Süßigkeiten regnete.

 

Danke für viele schöne Momente!