Frau Professorin Anna Reumann, 28 Jahre jung, hat den 1. Platz des österreichweit ausgeschriebenen 9. TEACHER’S AWARD der Industriellenvereinigung in der Kategorie der naturwissenschaftlichen Fächer errungen.

„Physik gilt als die grundlegendste der Naturwissenschaften und ist damit die wichtigste Voraussetzung, um Technik und Innovation in Gesellschaft und Wirtschaft voranzutreiben. Darum ist es wichtig, bei Kindern die Faszination für die Gesetze der Natur zu wecken.“ Diese Erkenntnis war die Triebfeder für die Physiklehrerin ein Lehrtool zu entwickeln, das physikalische Phänomene für Schülerinnen und Schüler selbst erleb- und erfahrbar macht. Für ihr Projekt „OTP PHYSIK | Schauen – Staunen – Ausprobieren“ wurde sie am 28.9.2021 im Rahmen eines Galadiners im Haus der Industrie in Wien ausgezeichnet.

„OTP PHYSIK | Schauen – Staunen – Ausprobieren“ besteht aus anschaulichen und alltagsbezogenen eBüchern mit Videos, Anleitungen, zielgerichteter Theorie sowie praktischen Anwendungsbeispielen zu allen Themen der 2. und 3. Klasse Sekundarstufe sowie ausgewählten Kapiteln aus dem Stoff der Oberstufe. Schülerinnen und Schüler können die Experimente nicht nur anschauen, sondern auch selbst ausprobieren. Alle eBücher sind jederzeit abrufbar auf der Lernplattform LMS.

Der IV-TEACHER’S AWARD ist ein Preis der Industrie für herausragende Leistungen von Pädagoginnen und Pädagogen in Kindergärten und Schulen. „Engagierte Pädagoginnen und Pädagogen vor den Vorhang zu holen, ihre Arbeit wertzuschätzen und auszuzeichnen“ ist laut der Homepage der IV die Motivation seit dem ersten TEACHER’S AWARD im Jahr 2008. Der Preis wird in den Kategorien Elementarpädagogik, Individualität, Wirtschaftskompetenz und MINT (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) vergeben. Es gab heuer 107 Einreichungen aus ganz Österreich.

„Es war furchtbar aufregend“, erzählt die ausgezeichnete Junglehrerin. „Geladen waren die Preisträger*innen aller Kategorien. Jedes Projekt musste innerhalb von 100 Sekunden vorgestellt werden. Man wusste vorher noch nicht, welchen Platz man erreicht hat. Die Anspannung war daher entsprechend groß!“

Anna Reumann arbeitet gern mit eLearning-Tools. Sie betreibt seit Beginn ihrer Karriere in der Pädagogischen Hochschule Burgenland und in ihrer Schule auch ein YouTube-Tutorial – Mathem8schön. Außerdem ist sie LMS-Beauftragte unserer Schule und unterstützt ihre Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat bei allen eLearning-Fragen. Entspannung findet sie bei ihren Hobbys in Musikkapelle und Chor, beim Musizieren mit Saxophon und Gitarre, beim Handarbeiten und in der Mitarbeit in ihrer Heimatpfarre Neckenmarkt.