„Bevor ihr den Menschen predigt, wie sie sein sollen, zeigt es ihnen an euch selbst.“ (Fëdor Dostoevskij)

„Прежде чем поучать людей какими они должны быть, покажите им это на своём собственном примере.“ (Фёдор Достоевский)

Bereits Fëdor Dostoevskij hat es gewusst: Nur trauen muss man sich! Нужно только решиться! Und Elisabeth Szucsich aus dem Gymnasium Oberpullendorf hat es heute, am 11.05.21, im Sag´s Multi-Finale in Wien gewagt: In einer mitreißenden Rede über Massenkonsum, bei der sie flüssig zwischen Deutsch und Russisch, ihrer Familiensprache, wechselte, zeigte sie uns, dass sich Mehrsprachigkeit auszahlt. Ob es um die Nuancen geht, die man nur im Russischen oder im Deutschen ausdrücken kann, oder ganz einfach um das Mehr an Freundschaften und sozialen Kontakten – Mehrsprachigkeit gewinnt immer, многоязычность всегда имеет успех!

Danke, спасибо an Elisabeth, die dieses Abenteuer gemeinsam mit Kollegin Ratasich gewagt hat!