…trotz oder gerade wegen Corona. Deswegen haben sich drei mutige Mädels aus der 8B weder von Wind noch Wetter noch Virus abhalten lassen, ihre Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse in der deutschen Sprache zu verfeinern. 

Im Rahmen des Förderunterrichts mit Mag.a Steszgal wiederholten Rebecca Kautz, Sarah Trenker und Hannah Tröscher wichtige und nützliche Rechtschreib- und Grammatikkapitel auf eher ungewöhnliche Art und Weise. Statt Übungsblätter auszufüllen mussten die Damen nämlich ein Plädoyer für ein ihnen besonders schwer fallendes Rechtschreib-  bzw. Grammatikkapitel verfassen und vortragen.

So entstanden drei flammende Reden für Kongruenz, Dativ versus Akkusativ und die Getrennt- bzw. Zusammenschreibung. Diese sollen der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden – viel Spaß beim Zuhören, Lachen und Staunen!